Öffentliches Channeling 07.11.2012


Themen:

Gott Shiva:
• Die Energie der alten Götter
• Errichte Lichtsäulen auf Erden


Kryon:
• Auswirkungen der Transformationsprozesse
• Unterstützung für Lady Gaia

 

 

Ich bin Gott Shiva. Ich begrüße dich voller Gnadenlicht mit den Worten OMAR TA SATT.

Die Kraft der alten Götter. Sie haben schon immer eine besondere Bedeutung auf Erden gehabt. Shiva hat die Aufgabe, heute mit euch die Energiespuren und Abdrücke der alten Götter willkommen zu heißen. Denn in dieser Zeit der Veränderung werden die Kraft und die Tat gebraucht, um diese Energie sowie das Gnadenlicht der Kraft und der Tat vollkommen willkommen zu heißen. Gerade in atlantischen Zeiten waren es die göttlichen Meister und die Avatare, die voller Kraft und mit starken Energien den Feuertanz vollzogen haben. In atlantischen Zeiten warst du dir deiner Spiritualität mit jedem Atemzug bewusst. Du hattest Möglichkeiten und du hast diese Möglichkeiten genutzt, um die Erdenergie auszudehnen und sie höher schwingen zu lassen. Viele von euch tragen diese Energie in sich und sie wartet nur darauf, entfacht zu werden. Lasse dir von Shiva sagen: In der Dualität wird das Wort alt bewertet. Doch jenseits der Schleier bedeutet diese Tonschwingung höchste und weise Energie. Die Avatare, die nach langen, langen Inkarnation zurück gekehrt sind, haben den Status eines Gottes erhalten. So konnten sie mit ihrem Status erneut Leben, Licht und Samen auf die Erde bringen. Denn ihnen war bewusst, dass dies zu einem Zeitpunkt gebraucht wird.

Heute lebt ihr im Goldenen Zeitalter. Es ist die Energie des Vertrauens. Es wurden viele kristalline Strukturen, die ihr euch selbst eingebettet habt, in euch ausgedehnt, um sich im Vertrauen spirituell und göttlich zu erfahren. Ihr wusstet zu diesem Zeitpunkt, dass die Energie und die Liebe durch das Vertrauen in dem neuen Zeitalter am höchsten sein wird. Darüber wart ihr euch bewusst, denn es ist die Liebesenergie. Viele Strukturen wurden mittlerweile entzogen, denn nun ist die Zeit gekommen, dass alle Verbindungen und Energien hervortreten und sich das ganze Spektrum in deiner Merkaba erschließt.

Lady Gaia, Mutter Erde, hat sich transformiert. Auf dem Kontinent Amerika hat es große Transformationsprozesse gegeben. Sie waren sanfter als wir es voraus gesagt haben, doch energetisch stärker, als wir erwartet hatten. Und dieser Transformationsprozess ist noch nicht zu Ende. Gerade in New York wird es noch einmal zu einem Transformationsprozess kommen. Es war für Lady Gaia eine Notwendigkeit, sich gerade dort zu entladen. Da diese Energien in ihren Strukturen sehr hartnäckig sind, hat es Lady Gaia viel Kraft gekostet. Auch die spirituellen Menschen, die sich bewusst sind, wer sie sind, haben mitgewirkt und Lady Gaia Kraft und Energie zukommen lassen. Auch du und viele andere haben das getan, wenn auch unbewusst. Dieser Transformationsprozess hat vielen von euch Energie gekostet. Doch es war notwendig, denn gerade die verhärteten Strukturen müssen jetzt gelöst werden.

So laden wir euch ein, in die Stille zu gehen, zu atmen, so wie es für dich richtig und gut ist und dich mit deiner Göttlichkeit zu verbinden. Während du all deine Chakren vereinigst und dich ausdehnst, wirst du voller Gnade auf allen Ebenen geerdet. Nenne deinen Ursprungsnamen und gehe in die Absicht der tiefen Liebe. Fühle deine Göttlichkeit. Wir brauchen deine Erlaubnis, die Feuerenergien und die Kraft der Tat zu entzünden. Lass dir Zeit und öffne dein inneres Auge. Lass nun eine Gruppe der alten Götter erscheinen, so wie sie sich dir zeigen ist es richtig und gut. Vielleicht fühlst du auch die Energie. Da du hohe Lichtarbeit vollzogen hast, indem du Energie gegeben hast, wirst du sie jetzt um ein Vielfaches zurück bekommen. Lehne dich zurück und heiße die Kraft und die Energien, das Feuerlicht der alten Götter willkommen. So wird es sein. Während du diese Energie voller Gnaden in dich hinein atmest, werden wir sie dir in deinen Aspekten einbetten. Atme tief und heiße willkommen was sich zeigt, heiße willkommen was du fühlst.

(Ein Lied wird gespielt)

So, wie wir dich unterstützen, so brauchen die Energien der alten Götter auch Unterstützung von dir. Denn diese Energien sind sehr wichtig für Lady Gaia. Errichte Lichtsäulen mit den Energien, die du in dir trägst. Fühle, welch eine Kraft und Stärke diese Energien beinhalten. Nutze deine Aspekte, bitte deine persönliche Engelsgruppe um Unterstützung, dass die Energien in den Lichtsäulen die tragende Kraft für die Transformation von Lady Gaia sein werden. Wann immer du diese Energie ableitest, werden wir dir Energie zuführen. Es ist ein Prozess, ein Ausgleich von geben und nehmen. Atme das Licht der Liebe in dich hinein und spüre die Verbindung. Spüre, wie dich diese Verbindung tief erdet und höre, wie die Engel die vollkommenen Töne singen.

Ich Shiva, voller Gnade sende ich dir meine Liebe. A NI O’HEVED O’DRACH. AN’ANASHA

 

Ich bin Kryon. Mit der magnetischen Liebesenergie begrüße ich jeden Einzelnen von euch mit den Worten OMAR TA SATT.

Wie euch Shiva mit seiner Botschaft bereits übermittelt hat, kam es zu großen Transformationen. All dies haben wir euch vor Jahren schon voraus gesagt. Dies ist möglich, da wir in tiefem Kontakt mit dem Bewusstsein von Lady Gaia stehen. Wir erkennen die planetaren Gitternetze in und um die Erde und können daraus lesen. Natürlich können wir keinen Zeitpunkt nennen und doch möchte Kryon euch einige Informationen geben.

Zwar wurde die Transformation im Außen weniger heftig wahrgenommen, doch energetisch war sie sehr, sehr stark. Das bedeutet, dass es zu Veränderungen in diesen Gebieten kommen wird. Auch hat es leichte Polsprünge und eine Verschiebung der Erdachse gegeben. Das hat zur Folge, dass sich die lineare Zeit mehr und mehr auflöst. Die Energien passen nicht mehr zur linearen Zeit und so werdet ihr spüren, dass die Zeit noch schneller schwingt und es dadurch zu weiteren Veränderungen kommen wird.

Es stehen noch, so haben wir uns berichten lassen, Transformationsprozesse aus. Ihr wurdet aufgerufen, mit der Energie und der Kraft der alten Götter Lichtsäulen zu errichten. Dies ist ein wichtiger Prozess, denn derzeit braucht Lady Gaia stärkende und stabilisierende Energien. Setzt auch Lichtsäulen auf den Kontinent Afrika. Auch dort wird es zu Transformationsprozessen kommen. Das planetare Gitternetz zeigt derzeit starke Schwingungen. Das Gitternetz wird von Millionen von Engeln besungen. Es sollte sich wieder stabilisieren bis Lady Gaia den vollkommenen Ton aussendet. Ihr könnt diese Energien sehr fühlbar wahrnehmen und es liegt an euch, welchen Blickwinkel ihr jetzt einnehmt und mit welchen Augen ihr diese Veränderungen seht. Auch wenn manchmal euer Kopf schmerzt und euer Körper Symptome zeigt, dann betrachte das aus dem Blickwinkel heraus, dass du Vieles in dieser Zeit auf dich nimmst, um für das große Ganze zu wirken. Atme immer wieder SOL’A’VANA ein. Diese Energie wirkt beruhigend und ausgleichend. Wende dich gleichzeitig an Adonai Ashtar Sheran, denn auch diese Energien strömen derzeit in großer Vielfalt auf die Erde ein. Freue dich, denn du hast entschieden, in dieser Inkarnation, wann immer es auch sein wird, den Dimensionswechsel zu erleben.

Kryon sagt jedem Einzelnen mit der magnetischen Liebesenergie: Du bist der Leuchtturm, der Fels in der Brandung. Dafür sage ich dir AN’ANASHA.

 

 

Zurück

 

Live Channeling zum anhören, MP3-Dateien:

 

Teil 1

Lied: Chevaliers de Sangreal

Teil 2

Teil 3

 

 

Nach dem Anklicken kann es zu einer Wartezeit von 2-3 Minuten kommen, bis die MP3-Datei geladen und vorgepuffert ist.

Tipp: Mit rechter Maustaste und "Ziel speichern unter" kannst du das Channeling auf deiner Festplatte speichern.