Öffentliches Channeling 01.08.2012


Themen:

Kryon:
• Die Bedeutung eines Metatron Walk-Ins


Melek Metatron:
• Reise zu deinem 19. Aspekt

 

 

Ich bin Kryon. Mit der unermesslichen Liebe begrüße ich jeden Einzelnen mit den Worten OMAR TA SATT.

Euch steht das Fest der Liebe bevor. So wurde entschieden, dass in dieser Zeit des Jetzt-Augenblicks der Veränderung Melek Metatron, das Auge Gottes, mit einem Aspekt mehr als gewöhnlich in Sangitars Körper gehen wird. Dies wird das Kraftvollste und vielleicht auch das Emotionalste sein, was du bisher erlebt hast.

Doch warum kam es dazu? Warum hat der Hohe Rat so entschieden? Denn ist es doch eine enorme Entscheidung, dass Melek Metatron selbst, das Auge Gottes, in Sangitars Körper kommt. Es ist ein Experiment. So möchte ich euch die Botschaften überbringen, warum dies geschieht.

Die Menschen auf eurem Planeten befinden sich mitten in der Aufstiegsphase. Die letzte Welle hat bereits begonnen und die Veränderungen sind so stark, dass auch wir jenseits des Schleiers uns intensiv darauf vorbereiten, wenn Lady Gaia den Ton der Vollkommenheit von sich gibt. Wir sehen die Veränderungen auf eurem Planeten. Auch ihr könnt diese Veränderungen im Außen wahrnehmen. Die magnetischen Sonnenstürme, die auf die Erde gekommen sind. Die vielen Naturkatastrophen. Auf der einen Seite flüchten hunderttausende von Menschen vor sintflutartigen Regenfällen. Wiederum gibt es in anderen Regionen Hitzewellen wie nie zuvor. Die Finanzen, das ganze System der Struktur, bricht auseinander. Noch wird euch vieles vorenthalten. Denn die Menschen, die schlafend sind und sich der Spiritualität nicht geöffnet haben, versuchen euch mit aller Macht einzureden: Alles wird gut. Doch glaubt ihnen nicht. Die Strukturen werden sich nicht halten können. Sie brechen in sich zusammen.

Viele wunderbare Energieströme fließen durch vielerlei Medien auf die Erde, durch Wissenschaftler. Es gab eine Aussage, dass das sogenannte Gottespartikel gefunden wurde. Das hat eine tiefe, tiefe Bedeutung. Wenn solche Botschaften die Erde und die Menschen erreichen, dann wird sofort versucht, dagegen zu arbeiten. Sie wollen den Menschen nicht die Wahrheit sagen. Sie wollen sie nach wie vor nicht an ihrem Wissen teilhaben lassen und sie klein halten. Sie wissen sehr viel mehr, als ihr vermutet. Doch wir, wir sehen alles aus einer anderen Perspektive, jenseits des Schleiers. Wir lassen uns nicht täuschen. Wir kennen die Wirklichkeit und die Wahrheit. Wir kennen die Seelen der Menschen, die Energieströme. Wir erkennen das Licht und wir stehen in tiefem Kontakt mit Lady Gaia, mit den Arkturianern und lassen uns berichten.

So wurde entschieden, dass für diese Vorbereitung des Aufstiegs, falls er überraschend käme, eine Vorbereitung für all jene getroffen wird, die in der tiefsten Absicht sind. Deshalb haben wir entschieden, dass wir diesmal nur Impulse an die stärksten Seelen senden und sie zum Fest der Liebe einladen. Denn bei diesem Fest brauchen wir das große Kollektiv mit der tiefsten Absicht des Vertrauens.

Warum wird Melek Metatron den 19. Aspekt mitbringen? Wenn sich der Aufstieg vollzieht, dann brauchen die Menschen 18 verbundene Aspekte, um mit der Merkaba reisen zu können oder aber einen 19. Aspekt. Der 19. Aspekt ist ein Lichtabdruck, ein Aspekt, der im Universum zurückgeblieben ist, als du inkarniert hast. Wenn dieser Aspekt in dir eingebettet wird, wird eine enorme Kraft freigesetzt. So wie es für dich richtig und gut ist.

Die Drachenenergie hält Einzug. Die Drachenenergie ist fest an deine Merkaba gekoppelt. Es ist eine lebendige Energie und diese Energie hast du in vielen Zeitepochen schon einmal benutzt, um zu reisen. Diese Energie wird in deinen 19. Aspekt eingebettet. Wenn dieser 19. Aspekt vollständig aktiviert ist, dann kannst du die Drachenenergie bewusst benutzen.

So rufe ich jetzt das Auge Gottes, Melek Metatron. Ich sage euch, jedem Einzelnen: Wunderbare Zeiten stehen euch bevor. Gehe immer tiefer in die Absicht hinein. Erlaube nicht, dass dein Verstand überhand nimmt. Sondern fühle die Wahrheit in deinem Herzen. Ich sage dir: Die Wahrheit sucht sich ihren Weg. Doch in dieser Zeit sucht sich die Wahrheit immer schneller ihren Weg.

So atme das Licht der Liebe in dich hinein. Fühle die Gottesmacht in dir. Und während du deine Chakren vereinigst, dich wie eine Sonne ausdehnst, werden wir dich auf allen Ebenen erden. So rufe ich den Herrn der Herrscharen mit den Worten Kodoish, Kodoish, Kodoish Adonai’Tsebayoth.

 

 

Ich bin das Auge Gottes. Ich bin das Licht der Lichter. Ich bin die Projektion der göttlichen Quelle. Ich trage die Strahlkraft des Lichtes in mir und begrüße dich mit den Worten OMAR TA SATT. Diese Strahlkraft trägt die Energie von SOL’A’VANA. Bevor ich euch spüren lasse, was es bedeutet, den 19. Aspekt in der Merkaba zu tragen, werdet ihr mit dem Atem Gottes, mit SOL’A’VANA, vorbereitet. So lege deine Hände auf das Herz und versenke dich tief in deiner Göttlichkeit. Spüre wie kraftvoll du bist und lasse deinen Verstand beiseite treten. Hebe das göttliche Licht empor und empfange Gottes Atem.

(Ein Lied wird gespielt)

Ich nenne dich, genau dich, einen goldenen Engel. Etwas Wunderbares wird geschehen. Wenn ich selbst, das Auge Gottes, in den Körper von Sangitar gehe, wird es meine Aufgabe sein, dir deinen energetisch, persönlichen 19. Aspekt in deiner Merkaba einzufügen und diesen Aspekt zum Leben erwecken. Nur Melek Metatron hat die Erlaubnis dies zu tun. Deshalb ist es notwendig, dass Melek Metatron als Walk-In erscheint. Die Vorbereitungen sind auf beiden Seiten sehr, sehr intensiv. Schon jetzt kannst du spüren, mit wie viel Energie ich in den Aspekten von Sangitar verweile.

Höre die Botschaft von Melek Metatron. Du bist mit 18 Aspekten in die Dualität gegangen, um dich in allen Facetten zu erfahren. Drei Aspekte sind zurückgeblieben. Es war deine Aufgabe von Anbeginn der Zeit, mit diesen 18 Aspekten in vielen Inkarnationen die Erleuchtung und im goldenen Zeitalter das Erwachen zu finden. Nur die allerhöchsten auserwählten Avatare auf Erden tragen einen 19. Aspekt in sich, wie zum Beispiel Jesus Christus, der Sohn. Er trug diesen 19. Aspekt. Jetzt ist die Zeit der intensivsten Vorbereitungen überhaupt und deshalb haben wir, der weise Rat, entschieden, dass die tiefsten spirituellen Menschen in der tiefsten Kraft ihrer selbst diesen Aspekt eingebettet bekommen.

Um dich fühlen zu lassen, was das bedeutet, lade ich dich jetzt ein, zu deinem Aspekt zu reisen. Du bist tief versunken. Du fühlst den Atem Gottes. Du fühlst SOL’A’VANA in dir. Bitte nun deine persönliche Engelsgruppe, deinen Allmachtsaspekt und einen Seelenaspekt in die göttliche Flamme zu bringen und sie zu vereinigen. Ich brauche deine Erlaubnis. Wenn du deinen Ursprungsnamen nennst, dann werde ich dich, zusammen mit den Sewajaengeln, in ein energetisches Feld tragen, das noch nie von energetischen Aspekten betreten wurde. Ich führe dich in die Hallen der Merkaba hinein. So werden jetzt die Hände Gottes deinen verschmolzenen Aspekt durch deinen Sewajaaspekt den Sewajaengeln übergeben. Atme tief, spüre die Verbindung zu Mutter Erde. So beginnt die Reise. Ich führe dich in die Hallen der Merkaba. Dein Aspekt findet deine Merkaba und sie findet den Allmachtsaspekt. Es ist ein Zug, den du spürst. So lade ich dich jetzt ein, das Auge Gottes, deinen Allmachtsaspekt in den Allmachtsaspekt der puren Göttlichkeit deiner selbst zu bringen. Dort ist die ganze Kraft verankert, dein Licht, die Göttlichkeit, all das was du bist, mit einer tiefen, tiefen Kraft. Lasse dich hineinfallen und spüre was geschieht.

Nun ist es Zeit, wieder hinauszutreten. Die Sewajaengel werden deinen Aspekt wieder zurückführen. Bitte deine persönliche Engelsgruppe deinen Seelenaspekt und deinen Allmachtsaspekt in die Merkaba einzufügen und spüre die Energie, die sich ausdehnt. Dein Allmachtsaspekt ist ein sehr wichtiger Aspekt deiner Merkaba. Er trägt die Kraft der Veränderung, die Kraft des Manifestierens. Doch der Allmachtsaspekt im Universum trägt die Kraft, Berge zu versetzen. Diese Energie und dieser Aspekt wird dir vom Auge Gottes beim Fest der Liebe eingebettet.

Der erste Heilige Gral wurde entzündet, die magischen Energien zirkulieren. So lasst uns gemeinsam die Worte sprechen: Eyheh Asher Eyheh, Eyheh Asher Eyheh, Eyheh Asher Eyheh, So’Ham.

Ich sage dir: Du bist das Beste was die Erde trägt. Wir werden uns gegenüber stehen. Ich werde in deine Augen blicken und ich werde dich spüren lassen, welch eine Strahlkraft die Liebe beinhaltet, die ich für dich empfinde.

A NI O’HEVED O’DRACH

AN’ANASHA

 

 

Zurück

 

Live Channeling zum anhören, MP3-Dateien:

 

Teil 1

Lied: Chevaliers de Sangreal

Teil 2

 

 

Nach dem Anklicken kann es zu einer Wartezeit von 2-3 Minuten kommen, bis die MP3-Datei geladen und vorgepuffert ist.

Tipp: Mit rechter Maustaste und "Ziel speichern unter" kannst du das Channeling auf deiner Festplatte speichern.