Öffentliches Channeling 07.03.2012


Themen:

Kryon:
• Energieübertragung gegen das Lichtkörperzittern
• Die energetischen Herausforderungen

Ich bin Kryon. In unermesslicher Liebe begrüße ich dich mit den Worten OMAR TA SATT.
Auserwählt, die Botschaften für diese Zeit zu überbringen, in der die Veränderungen so spürbar sind und ein weiterer Planet kurz vor seinem Aufstieg steht. Millionen von Lichtwesen und Engel haben sich versammelt, um für die Planeten in den schönsten Tönen zu singen. Diese Energie fließt in das planetare Gitternetz ein und dehnt es aus. Es vibriert derzeit sehr, sehr stark. Diese Veränderung ist fruchtbar, wunderbar, benetzend mit leuchtender Energie. Doch spürt ihr, die Erdenbewohner, die göttlichen Menschen, diese hoch schwingende Energie in eurem Lichtkörper manchmal als etwas unangenehm. Wir nennen es das Lichtkörperzittern. Es ist ein Zeichen dafür, wie sehr du in diese Schwingung eintauchst, und eins bist, mit den Energien der Wirklichkeit und der Wahrheit. Eins bist, mit den Bewohnern von Eris und deinem göttlichen Kern. Der Hohe Rat hat beschlossen, eine große Übertragung für all jene Menschen zu vollziehen, die dieses Lichtkörperzittern als unangenehm in ihrem Alltag empfinden. Wir werden gleich mit dieser Übertragung der höchsten Energien beginnen. Zuvor bitten wir dich tief zu atmen, dich zu fokussieren und deine Hände auf das Herz zu legen.

Manchmal scheint etwas als unangenehm. Da es viele nicht einordnen können, beginnen sie zu zweifeln. Doch glaube mir, vertraue den Worten des Kryons: Du bist auserwählt, diese höchsten Energien aus dem planetaren Gitternetz zu empfangen. Es ist wie eine Auszeichnung. Ihr, die ihr noch in der Dualität seid, empfindet es als schwierig. Denn gerade wenn man sich spirituell entwickelt, sollte das Hochgefühl und die Freude im Vordergrund stehen. Die Zeiten der Veränderung sind so stark und jeder Mensch wird, wenn die Zeit gekommen ist, mit diesen Energien vereint und verschmolzen sein.

Erinnere dich an dein Versprechen als göttliches Wesen der golden-blauen Frequenz, der ältesten Frequenz, das du in Lemurien abgegeben hast. Deshalb bist du hier, um den Menschen, wenn die Zeit gekommen ist, dienend zur Seite zu stehen. Tief in dir fühlst du, welche Bedeutung diese großartigen Energien haben.

Wenn nun die Übertragung beginnt, werden Millionen Engel, die das planetare Gitternetz besingen, Ströme der Energie, der Sanftheit und der Geborgenheit zu euch fließen lassen. Die Liebe dieser Wesen ist unermesslich. Wir tun alles, um euch zu unterstützen. So lasst uns mit dieser hoch energetischen Übertragung beginnen. Sangitar hat viele Menschen eingeladen, die nicht anwesend sein können. Sie befinden sich bereits im vereinigten Chakra und sind tief in sich gegangen, um diese Übertragung der sanften Energien aufzunehmen und fließen zu lassen.

Werde dir bewusst, dass du mehr bist als nur Mensch. Werde dir bewusst, dass du ein Vertreter auf Erden bist. Ganz gleich, wie sich manche Energien in der Dualität anfühlen, sie entspringen der Wirklichkeit. Nur mit diesen Energien ist es möglich, den Wechsel zu vollziehen. So werden jetzt diese Engel für dich ganz persönlich und für deinen Lichtkörper Töne senden. Mit einem Energiefluss, der dich zentriert, der dich beruhigt und der dir Frieden verschafft. So lasst uns beginnen.

(Ein Lied wird gespielt)

Noch ist die Energieübertragung nicht abgeschlossen. Bleibe mit deinem Fokus bei dir, in der Tiefe deiner Göttlichkeit. Erlaube dir zu spüren, welch wundervolle Energien zu dir gebracht werden.
Ihr schreibt auf Erden das Jahr 2012 und für viele Menschen ist dieses Datum mit einer großen Erwartung verbunden. Diese Erwartung setzt viele von euch unbewusst unter Druck. Die energetischen Einflüsse der Liebe, der Wirklichkeit, die Botschaften, sie sind hochenergetisch. Es gibt so vielerlei, was die Menschen spüren oder nicht spüren. Viele Pioniere sagen, sie können die hohen Energien nicht mehr so spüren. Es ist ein wunderbarer Prozess, denn es ist ein Zeichen dafür, wie sehr sich dein Lichtkörper bereits diesen hohen Energien angepasst hat. Manche fühlen sich wie abgeschnitten. Doch abgeschnitten bist du nicht. Es ist eine Zeit, in der du von uns getragen wirst, weil du auf etwas noch Höheres vorbereitet wirst. Viele aber fühlen auch eine tiefe Traurigkeit. Sie können nicht verstehen, warum sie traurig sind, wenn sie doch so spirituell sind. Doch diese Traurigkeit ist eine Sehnsucht, sein Licht nach außen zu tragen und zu wirken, noch näher an der Wirklichkeitsebene zu sein. Viele fühlen sich müde. Das ist ein Zeichen dafür, dass energetisch viel an dir gearbeitet wird, was dir immer, immer dienlich ist. Wir verstehen, dass du es in der Dualität manchmal als unangenehm empfindest und es nicht verstehen kannst. Dann höre die Worte des Kryons, die dich wieder daran erinnern: Du bist hier, weil du es einst versprochen hast, in dieser Inkarnation für die Menschen dienend zu sein. Gerade spirituelle Menschen, die ausgedehnt sind, fühlen die großen Veränderungen. Sie spüren es in ihrem Körper, in ihrer Seele und können es nicht einordnen, beginnen zu zweifeln, stellen alles in Frage, stellen sich in Frage. Um dann im nächsten Moment sofort wieder zu spüren: Alles ist richtig und gut. Ich bin tief verbunden und verschmolzen.

Ihr haltet Ausschau nach der einen großen Veränderung. Doch auch diese energetischen Ausdehnungen, die jetzt so viel in eurem Seelenaspekt mit euch machen, sind Veränderungen. Denn die Dimensionstore sind weit geöffnet und vielerlei Energien kommen jetzt zu euch zurück. Sie möchten sich einfügen, um die Ganzheit zu spüren, um euch noch tiefer wissen zu lassen, wer du tatsächlich bist.

Deshalb kommt SOL’A’VANA, die höchste Energie aus der göttlichen Quelle, um all diese Energien miteinander zu verbinden, zu vereinen. Um zu spüren, dass alles gut ist. Gleich welchen Weg du auch gehst, die Spiritualität, auch wenn sie manchmal mit Lichtkörpersymptomen einher geht, ist die tiefste Bedeutung, die reinste Form der Freude und Liebe.

Irgendwann wird ein Zeitpunkt kommen, in dem du mit Gewissheit fühlen wirst: All das hat sich gelohnt. Manchmal zweifelst du an deiner Absicht. Dann zweifelst du wieder an dir selber. Manchmal zweifelst du auch an uns. All das ist in Ordnung solange du in dir spürst, dass du mehr bist als nur Mensch, dass du auserwählt worden bist, beim großen Wandel Berge zu versetzen. Energetisch mit deinem ganzen Licht und deiner Wesenheit, mit deinen Aspekten für die Menschen da zu sein, die dann erst beginnen und begreifen, was diese Energien bedeuten. Vertraue, denn sie werden dich brauchen. Sie werden euch alle brauchen.

So habt ihr eine wunderbare Übertragung der höchsten Energien in eure Aspekte als Geschenk erhalten. Jetzt bittet euch Kryon, den Herzensstrahl zu aktivieren und den Ton A, die fließende Liebe, auf die Spitze des Herzensstrahls zu setzen und im Kollektiv diese fließende Liebe in das planetare Gitternetz zu senden. In der Absicht der bedingungslosen Liebe für Eris und alle anderen Planeten.

So kannst du spüren, welch ein Träger des Lichtes du bist. Ein jeder Mensch trägt einen Seelenaspekt. An der Oberfläche dieses Aspektes zirkuliert oftmals der Zweifel, der sich dir dann spürbar in vielen Bereichen zeigt. Doch wenn du diesen Zweifel transformierst und abfließen lässt, erscheint die wahre Energie deiner Seele. Wir schauen immer in diese Energie und sie zeigt uns, mit welch einer Liebe und klaren Absicht du deinen Weg gehst, den du gewählt hast.

Manchmal sind es auch kollektive Energien, die dich belasten, die du aufgenommen hast. Die Veränderung in diesem Jahr 2012 ist auch die, dass viele Menschen versuchen, dich noch mal zu beeinflussen und versuchen werden, dich von deinem Weg abzubringen. Ganz gleich welchen Weg du auch gehst. Auch dies gehört zu den Herausforderungen, die sich energetisch zeigen. Die Stärke, der Mut, die Liebe und das Vertrauen zu dir selbst und zu dem göttlichen Plan. Dieser sieht vor, dass alle Planeten nach Hause zurückkehren, in die magnetischen göttlichen Linien.

Verbinde dich in der nächsten Zeit ganz tief mit Jesus und Sanat Kumara. Atme, wann immer du ein Lichtkörperzittern spürst, die Energie von SOL’A’VANA in dich hinein. Auch wenn es dir manchmal schwer fällt, versuche bestimmte Situationen, Begegnungen oder auch Lichtkörpersymptome aus einem anderen Blickwinkel heraus zu betrachten. Dann wird es dir leichter fallen, denn du selbst hast entschieden in die Dualität zu gehen. In so vielen Inkarnationen bist du auf das Kommende vorbereitet worden. Natürlich sind es Herausforderungen für dich. Doch an diesen Herausforderungen wirst du wachsen. Du wirst spüren, wenn sich Energien vereinigen. Du wirst dabei sein, wenn der große Wandel sich vollzieht.

Mit diesen Worten verabschiedet sich Kryon und sagt jedem Einzelnen von euch

AN’ANASHA

 

 

Zurück

 

Live Channeling zum anhören, MP3-Dateien:

 

Teil 1

Lied: Gladiator

Teil 2

 

 

Nach dem Anklicken kann es zu einer Wartezeit von 2-3 Minuten kommen, bis die MP3-Datei geladen und vorgepuffert ist.

Tipp: Mit rechter Maustaste und "Ziel speichern unter" kannst du das Channeling auf deiner Festplatte speichern.