Öffentliches Channeling 04.05.2011


Themen:

Melek Metatron:

  • Übertragung von Segnungstropfen

Engel Chamuel, Lady Nada, Seraphis Bey, Jesus, Ashtar Sheran:

  • Energieübertragungen

 

Ich bin Melek Metatron. Mit den Worten OMAR TA SATT begrüße ich dich als das was ich bin, das Auge Gottes.

Ich wende mich mit der ganzen Liebe des Lichtes, eingebettet im Schein des Leuchtens des göttlichen Gedankenfeldes zu dir, du mein lieber göttlicher Mensch auf Erden. Immer dünner werden die Schleier und mehr als jedes Wort ist es die Energie, die bei solchen Zusammenkünften einströmen kann und deine Seele berührt. Deshalb nutzen wir diese Zeiten, um die höchsten energetischen Muster in dich hineinzubringen und sie einzubetten, so dass sie dich emporheben und dich tiefer fühlen lassen, wer du bist. Heute wirst du hoch energetische Übertragungen bekommen, von den Attributen des Avatares auf Erden, der du bist. Bevor wir damit beginnen und du das Licht in dich einatmest, deine Chakren zusammenrufst, sie vereinst, werden wir dich auf allen Ebenen erden.

Wenn Melek Metatron spricht, spürst du schon die Kraft und die Stabilität, die diese Energie freisetzt. Du bekommst so viele Geschenke. Öffne dein Herz, indem du dei-nen Verstand beiseite legst, um diese energetischen Geschenke annehmen zu können. Während du in die tiefe Absicht deines Selbst hineingehst, ganz bewusst dich deinem göttlichen Licht zuwendest, wird das erste Geschenk die Segnungstropfen aus dem göttlichen Gedankenfeld sein, die dich für die Übertragungen der hohen Lichter öffnen. Denn mehr als jedes Wort ist in dieser Zeit sehr wichtig, dass du verstehst und fühlst, was die Energien der Wirklichkeit für dich bedeuten. Denn immer mehr und tiefer strömt die Energie der Wirklichkeit in dich ein. Oft sind es die kleinen Unterschiede, die es ausmachen, dass du dich besser fühlst. Ich nenne dir nur ein Beispiel. Erwarte in Freude den Aufstieg, aber warte nicht auf den Aufstieg. Erkenne den Unterschied der Energie in diesem Wort. Wenn du dich leer fühlst, benenne es als Frieden. Fühle diese Leere als das was es ist, der tiefe Frieden in dir, der sich ausdehnt und Einzug hält. Sehe die Sehnsucht in dir als das, was sie ist, ein Streben nach höherem Bewusstsein. Ein Dienen mit deinen Fähigkeiten für den anderen Menschen, der dir begegnet und dich aufsucht. Strukturiere deine verschiedenen Gefühle in dir und beschäftige dich damit. Versuche sie anders zu bewerten, denn alles, was in dich einströmt, ist die Energie der Wirklichkeit. Sie breitet sich aus und sie transformiert noch einmal auch die kollektiven Energien, die du manchmal aufnimmst. Selbst wenn du dich in bestimmten Zeiten schwach fühlst, sind die energetischen Muster, die in dich einfließen und die wir einbetten, die Muster, die dich letzt-endlich stark und kraftvoll in deinem Wirken und deinem Sein werden lassen.

Verstehe diese Unterschiede, denn es sind jetzt nur noch kleine Unterschiede, gera-de bei euch, die ihr euch bewusst so sehr entwickelt. Alles vermischt sich. Mehr und mehr ist es die Wirklichkeit, die Einzug hält. Trotz alledem bewegst du dich in deinem Alltag mit schlafenden Menschen um dich herum. Fühle dich nicht einsam, denn du bist nicht alleine. Das wirst du ganz tief bei der Übertragung von Jesus Christus spüren, die du heute empfängst. Achte auf jedes Wort, das du sprichst und achte dabei auf deine Gefühle. Verwirrtheit ist eine Energie, die dich auf höhere Ebenen in die Wirklichkeit trägt. Doch brauchst du Klarheit, um deinen Alltag zu meistern. Das sind die Herausforderungen, wenn die Energie der Wirklichkeit so stark einströmt, wie in diesen Zeiten. So empfange jetzt die Segnungstropfen, die dich öffnen, die dich anheben, dich ausdehnen und dich für die Übertragungen vorbereiten, die wir aus-erwählt haben, um sie dir heute zu überbringen. Lege deine Hände auf das Herz und empfange die Segnungstropfen aus der göttlichen Quelle.

[Es werden Töne aus der Wirklichkeit gespielt.]

Mehr als je zuvor ist es wichtig, die Veränderungen, die sich bei dir zeigen, zuzulas-sen. Es ist dir dienlich und führt dich in ein Feld, das voll Freude und Schönheit sich zeigen wird. Du bist jetzt in einer tiefen Absicht, tief verbunden mit deiner Göttlichkeit, alle deine Kanäle sind offen und als erstes werden wir die Energie der menschlichen Liebe übertragen. So rufe ich Engel Chamuel. Doch bleibe ich, Melek Metatron, das Auge Gottes, mit meiner Energie bei dir, um alle Energien, die dir übertragen werden, kraftvoll zu unterstützen.

Ich bin Engel Chamuel. Ich bin die Liebe selbst und ich übertrage dir die Energien der Liebe. Für dich auf Erden ist die menschliche Liebe, die menschliche Freundschaft, die Liebe zur Familie, die Liebe zum Kollektiv sehr wichtig. Es bedeutet einander anzusehen und zu akzeptieren, dass jeder seinen Weg geht, keinen einzuengen, zu achten und zu ehren, die Göttlichkeit in jedem Menschen. Mache dich nun bereit für die Einströmung von Engel Chamuel.

Dabei wird das Liebesband, das geknüpft wurde, zum Schwingen gebracht. So beginnt die Energie der Liebe zu fließen und lasse dir sagen, wir lieben dich so unermesslich. Liebe ist stärker, höher und lichter als jede andere Energie. Denn Liebe ist Gott und Gott ist in dir. Wenn du auf menschlicher Ebene diese Liebe weitergibst, sei achtsam, verständnisvoll, sei gebend und erlaube dir auch zu nehmen. Seht einander an und erkennt die Liebe, vielleicht zu einem einzelnen Menschen, in einer tiefen Freundschaft, in einer menschlichen Liebe, in einer Beziehung zueinander, zu deiner kleinen persönlichen Familie, zu der großen Familie, der du zugehörig bist, die euch vereint, verbindet und euch trägt. Spüre die tiefe, tiefe Übertragung der Energie.
AN’ANASHA.

 

Ich bin Lady Nada. Ich begrüße dich mit den Worten OMAR TA SATT. Ich werde dir die Energie der Freude übertragen. Die Energie beginnt zu fließen. Freude beinhaltet auch Freude an deiner Entwicklung, an der Erweiterung und Ausdehnung. Dich mit deinen Fähigkeiten zu beschäftigen, sie dienend einzusetzen für die Menschen. Empfange die Energie der Freude, den Frohsinn. Denn wenn du die Freude in dir spürst, wirst du alles viel leichter erleben können. Freude ist eine sehr hohe Energie. Manchmal fühlt ihr euch traurig. Doch hinter dieser Traurigkeit, wenn du sie umwandelst und transformierst, wirst du sehen, dass die Energie der Freude, wenn sie Einzug hält, dich beschwingt und dir erlaubt, dir endlich erlaubt, alles das zu nehmen, was dir zusteht, dass du dich nicht mehr klein fühlst, sondern groß. Freude ist allumfassend. Vielerlei Energien gehören zur Freude, auch die Freude darüber, dass du so mutig bist, dich immer höher spirituell zu entwickeln. Die Energie der Freude fließt in allen deinen Aspekten ein und Melek Metatron, der Herr der Heerscharen, bettet diese Energien ein.
AN’ANASHA.

 

Ich bin Seraphis Bey. Ich begrüße dich mit den Worten OMAR TA SATT und ich fordere dich mit all meiner Liebe auf, dich für die Energie der Fülle zu öffnen, die ich jetzt einströmen lassen werde. Erlaube dir diese Energie anzunehmen, Fülle in allen Bereichen. Du darfst diese Fülle annehmen, denn auf eurem Planeten gilt die Gesetzmäßigkeit des Ausgleichs zwischen Geben und Nehmen. Erlaube dir, wenn du den Menschen dienend mit deinen Fähigkeiten zur Seite stehst, einen Ausgleich zu nehmen, damit du deinen Lebenstag planen kannst, in Freiheit und Unbekümmertheit. Erlaube dir diese Fülle anzunehmen und Seraphis Bey schickt sehr starke Einströmungen dieser Energie.
AN’ANASHA.

 

Ich bin, der ich bin. Ich bin, der ich immer war. Ich bin, der ich immer sein werde. Ich bin Jesus und spreche zu dir, mein lieber, göttlicher Mensch. Ich schicke dir die Energie der Geborgenheit, das Wissen, dass du nicht alleine bist, dass ich bei dir bin, ich dich begleite und mit meiner ganzen Liebe, mit jedem Atemzug dir zugewandt bin. Fühle diese Geborgenheit, diese Energieströme, die ich dir zukommen lasse. Denn wenn du Geborgenheit fühlst, werden viele deiner Ängste transformiert. Lasse dich fallen, auch in Situationen, die vielleicht nicht einfach sind. Begebe dich in meine Hände und wisse, ich fange dich auf, ich bin bei dir. Gemeinsam gehen wir diesen Weg. Ich bin ganz nah bei dir. Da die Schleier sehr dünn sind, kannst du die Präsenz von Jesus noch viel tiefer spüren. Es ist, als wenn es greifbar wäre, die Geborgenheit, das Prosonodo-Licht, die Eleuaenergie. Du bist göttlich. Ich liebe dich so sehr.
AN’ANASHA.

Ich bin Ashtar Sheran. Gott zum Gruße, OMAR TA SATT, mein lieber Lichtarbeiter und Pionier der Neuen Zeit. Ich lasse die Energie des Friedens in dich hineinströmen. Frieden bedeutet Kraft. Frieden bedeutet in die Tat zu gehen. Wenn du den Frieden in dir fühlst, wird sich dein Wirken nach Außen verändern. Die Friedensenergie ist eine sehr kraftvolle Energie. Manchmal fühlst du dich mit dir selbst unzufrieden. Schließe Frieden mit dir selbst, denn so wie du bist, bist du richtig und gut. Sei nicht so streng mit dir selbst. Erst dann wirst du wirklich erkennen, wie machtvoll und großartig du bist. Diesen Zustand erlangst du nicht durch Unzufriedenheit, sondern durch Frieden. Mag es in deinem Alltag auch Situationen geben, in denen du unzufrieden bist, sei so weise und erkenne, durch Unzufriedenheit wird sich die Situation nicht bessern. Erst wenn du Frieden schließt, können sich neue Wege öffnen. Die Tore der Veränderung werden sich dadurch öffnen, dass du diesen Frieden in dir zulässt. Dies ist möglich, denn die Einströmungen der Energien auf eurem Planeten sind sehr intensiv. Wir haben euch hoch energetische Energien übertragen. Fühle diese und spüre die Kraft von Melek Metatron, die diese Energien begleiten. Wir haben diese Übertragungen vollzogen, weil du sehr oft in der Wirklichkeit bist und dich doch auch in der Dualität aufhältst. Manchmal spürst du in dir ein Gefühlschaos und weißt diese Gefühle nicht einzuordnen. Durch diese Übertragungen wirst du mehr Klarheit über deine Gefühle haben. Lasse dir noch einmal in aller Deutlichkeit sagen. Hinter jedem Gefühl, das dir unangenehm ist, steht ein höheres Gefühl, eine Energie, die alles auflöst, wenn du dazu bereit bist und den Frieden in dir trägst.

Melek Metatron hat es mit seiner Botschaft mit einem einzigen Satz gesagt. Die Un-terschiede der Energien sind sehr fein. Melek Metatron hat gesagt: Erwarte in Freude den Aufstieg, aber warte nicht auf den Aufstieg. Denn wenn du dich in eine Position begibst, in der du wartest, dann stehst du still. Erwartung in Freude, führt dich in die Fähigkeiten und trägt dein Licht nach Außen. Denn dann hat deine Seele dir den Impuls gegeben, dass dir diese Zeiten dienlich sind, um dich weiter vorzubereiten und deine Fähigkeiten zu den Menschen zu bringen.

Wir lenken unseren Fokus derzeit sehr auf die Erde und viele von euch kommen mich besuchen. Ich fühle mich sehr mit den Menschen verbunden, mit dir verbunden. Ihr werdet unermesslich geliebt.
AN’ANASHA]

 

 

Zurück

 

Live Channeling zum anhören, MP3-Dateien:

 

Teil 1

Lied: Die Insel

Teil 2

 

Nach dem Anklicken kann es zu einer Wartezeit von 2-3 Minuten kommen, bis die MP3-Datei geladen und vorgepuffert ist.

Tipp: Mit rechter Maustaste und "Ziel speichern unter" kannst du das Channeling auf deiner Festplatte speichern.