Öffentliches Channeling 03.02.2010


Themen:

Kryon:

  • Ausgleichen des Lichtkörpers und der Seelenenergie

Metatron:

  • Das Prosonodo-Licht und seine Auswirkungen

 

Ich bin Kryon und ich begrüße jeden einzelnen mit den Worten OMAR TA SATT. Kryon ist mit seinem Gefolge durch den Spalt des Schleiers gereist, um Einzug zu halten, hier in der Jetzt-Gegenwart des Augenblickes und um mit der magnetischen Energie des Kryons dir ganz nahe zu sein.

Viele Energieschübe treffen dich und deinen Lichtkörper. Es sind vielfältige Energieschübe. Sie sind wunderbar und hoch energetisch. Durch das Öffnen der Tore von Lentos ist die Energie hoch energetisch und sie verändert vieles. Wir haben festgestellt, dass es bei vielen zu kleinen Einrissen im Lichtkörper gekommen ist und so wird Kryon und das Gefolge heute deinen Lichtkörper ausgleichen, ihn verwöhnen und dir ganz persönlich etwas Gutes tun. Deine Seelenenergie wollen wir ausgleichen. Lasse dich verwöhnen. Es ist die Zeit der Stille in diesem Moment. Es ist die Zeit der inneren Aufmerksamkeit. Es ist die Zeit, dir zu erlauben, diese Energie und das Geschenk des Kryons anzunehmen, um dich stark zu fühlen, frei und göttlich, Kraft zu tanken. Es sei so, als wenn du in dieser Energie der höchsten Ebene ein Bad nimmst.

Die Engel, sie sitzen dir zu Füßen, sie halten, ehren und achten dich. Sie sind ganz nah bei dir. Es ist die Zeit, nach Innen zu gehen. Es ist der Augenblick der Ruhe. Es ist der Augenblick, dir bewusst und gewahr zu werden, wer du bist, dich in deiner Göttlichkeit zu fühlen, darin zu baden und zu erkennen, dass du es wert bist, dass du es verdient hast, dass du großartig bist. Es ist die Zeit der inneren Aufmerksamkeit, abgeschnitten, weggetreten, ausgetreten aus dem Kollektiv der verwirrenden Gedanken, der Hetze, der Eile, der Angst und der Sorge. Schon längst haben die Engel begonnen, dich zu fühlen, dich zu berühren, dich zu lieben. Gehe mit einem Atemzug in die innere Aufmerksamkeit, finde dich dort in deiner Göttlichkeit und mache es dir dort bequem.

Dies ist ein Augenblick, indem du nichts zu tun brauchst, außer dich wohlzufühlen, dich fallen zu lassen und die Erlaubnis zu geben, dass wir alles ausgleichen, glätten und anheben dürfen, um dir etwas Gutes zu tun. Dies geschieht ohne Worte, in aller Stille. Das Licht und die Energie der Engel ist bei dir. Während sie dich behandeln, dich lieben, vibrieren sie in einem Ton, der deine Seele von Mustern befreit, die dir nicht mehr dienlich sind. Sie singen mit dem Lichte und sie geben dir die Kraft zu erkennen, wie wertvoll und wie wunderbar du bist. Lasse in völligem Vertrauen alles geschehen und erlaube dir und deinen Zellen, deinem Körper, sich zu entspannen, indem du dir vielleicht vorstellst, dass du leicht wiegend im Wind auf einer Hängematte liegst, geknüpft aus einem goldenen Gitternetz der Liebe, das dich trägt und in das du alles fallen lassen kannst, was dich belastet. Die Sonne scheint und so wirst du dich mit Tönen aus der Wirklichkeit in diesem Lichte sonnen, dich baden und spüren, wie das Gefolge, wie die Engel dich berühren.

[Es wird länger Musik gespielt.]

So spüre, was geschehen ist und erlaube dir, deine Göttlichkeit zu fühlen. Höre die Worte des Kryons, höre die Botschaft des Kryons: Die neuen Energien auf Erden zeigen dir den Weg in deine innere Aufmerksamkeit. Die Zeit der äußeren Aufmerksamkeit zieht an dir vorüber. Die Turbulenzen im Außen verwirren deinen Geist und auch deine Seele. Es ist sehr wichtig, dir die Augenblicke der Zeit zu nehmen, wo du voll und ganz in deiner inneren Aufmerksamkeit bist und fühlen kannst, was es bedeutet, wer du bist. Weg vom Kollektiv, zentriert bei dir, ist es in dieser Zeit sehr wichtig, die Stille aufzusuchen, um zu fühlen, was es bedeutet, dass du nicht alleine bist, dass, wann immer du es möchtest, die hohen Lichter bei dir sind, dich lieben und dir zeigen, wie wichtig du für das große Ganze bist. Zeige dein Licht und liebe dein Licht. Lasse dir durch äußere Umstände, durch das Kollektiv nicht einreden, dass diese Zeiten sehr heftig sind, denn die hohen Energien von Lentos und von anderen Zeitepochen verbinden sich mit dem Herzzentrum von Lady Gaia. Liebesverbindungen werden geknüpft, Energien werden miteinander verbunden, äußerlich mag es turbulent sein, doch in dir und in deinem göttlichen Kern wirst du die Kraft und die Fülle spüren.

Die Engel haben deinen Lichtkörper geglättet, kleine Einrisse verschlossen, ausgedehnt und angehoben und deine Seelenenergie ausgeglichen. In vibrierenden Tönen wurdest du mit Licht durchströmt. Es ist die Zeit der Aufmerksamkeit, zu hören, zu fühlen, was die hohen Lichter dir sagen. Höre die Botschaft des Kryons, denn mit jedem Wort wird die magnetische Liebesenergie zu dir getragen. Sie bettet sich in deinem Muster ein und so wirst du dich nach diesem Abend, nach dieser Zeit, sehr leicht fühlen, sehr frei und sehr kräftig. Denn mehr als es Worte zum Ausdruck bringen können, ist es die Energie, wenn sich eine Gruppe von Engeln in vibrierenden Tönen dir zuwendet, sich um deine Seele und deinen Lichtkörper kümmert und dich unermesslich liebt. Diese Liebe nimmst du mit und trägst sie wiederum nach außen, zu vielen anderen Menschen und zu Lady Gaia, denn alles wird miteinander verbunden. Die magnetische Liebesenergie, sie fließt, berührt jede Zelle deines Seins. Je mehr magnetische Liebesenergie du aufnimmst, umso leichter kannst du das Äußere, das Verwirrende tragen. Leichtfüßig und voller Kraft durchschreitest du die Dualität. Erlaube dir zu fühlen, wie dein göttliches Feuer in dir brennt. All deine Fähigkeiten, all das, was du bist, in der vollen Stärke und mehr als du ahnst - die Menschen brauchen dich in dieser Stärke und Leichtigkeit. Nehme dir, wann immer es dir möglich ist, einen Atemzug und gehe in die Stille. Lasse dich nicht von den äußeren Umständen ablenken, denn dort, wo dich die Stille hinträgt, dort liegt deine Kraft, dort liegt deine Freiheit. Nun mache dir bewusst, was es bedeutet, wenn du von Kryon die Botschaft empfängst, dass wann immer du einen liebevollen Gedanken an uns sendest, wir ihn dir tausendfach zurückgeben. Wir führen dich durch die Dualität, wir begleiten dich auf deinem Weg. Du bist einer von uns und wir lieben dich unermesslich. So ist es.

AN’ANASHA.

Ich bin Melek Metatron. Ich bin das Auge Gottes und ich begrüße dich mit den Worten OMAR TA SATT. Die Tore von Lentos wurden geöffnet. Die Energie des Prosonodo-Lichtes hat Einzug gehalten. Diese Energie ist Träger des höchsten Lichtes von Jesus Christus. Diese Energie ist für das große Ganze sehr wichtig, sie ist die tragende Kraft des Aufstieges, des Goldenen Zeitalters. Doch ist es auch wichtig zu wissen, dass das Prosonodo-Licht jeden einzelnen Mensch verletzlicher und sensitiver macht. Es öffnet das Tor zu deinem Herzen. Es öffnet das Tor der Herzen aller Menschen. Doch viele Menschen empfinden dies als unangenehm, denn sie möchten stark sein, ohne Emotion und ohne Gefühl.

Doch dir sage ich: Höre auf deine Gefühle, auf deine Seele. Höre auf das Pochen deines Herzens und erlaube dir, diese Sensitivität anzunehmen und mache sie zu deiner vollkommenen Stärke, denn Sensitivität ist Stärke. Mit dieser Stärke reiche den Menschen deine Hand. Schaue in die Augen der Menschen hinein und erkenne den Spiegel der Seele. Erkenne die Angst und die Traurigkeit, die hinter der Wut ist. Erkenne die Sehnsucht der Menschen nach Liebe, nach Verständnis. Reiche deinen Brüdern und Schwestern die Hand und erkenne: Ein jeder trägt das göttliche Licht. Erkenne die tiefe Empfindsamkeit und lasse alle diese Gefühle, die deine Seele dir zuflüstert, Wirklichkeit werden. Denn dies ist das Prosonodo-Licht. Das Sterntetraeder des Jesus Christus hat sich geöffnet, ausströmend für das Goldene Zeitalter, die hohe Energie der Liebe, der Erkenntnis, des Vertrauens, aber auch der Kraft und der Stärke.

Verwende, wenn du mit deinem Gegenüber sprichst, liebevolle Worte. Versuche zu verstehen, dass ein jeder Mensch sich nach Liebe und Verständnis sehnt, gleich wie es sich darstellt. Und mache dir bewusst, dass euch alle das eine miteinander verbindet: Das göttliche Liebesband. Es wurde geknüpft. Erkenne deine Stärke und lasse das Prosonodo-Licht in dir leuchten.

Es gibt viele Menschen, die vor solchen Energien etwas Angst haben. Denn viele Menschen haben – auch wenn sie es nicht wissen – Angst vor der bedingungslosen Liebe, denn zu oft wurde ihnen erzählt, dass so wie sie sind, es nicht richtig ist. Doch jeder Mensch, der existiert, trägt die gleiche Sehnsucht wie du selbst. Ein jeder Mensch, gleich welche Fähigkeiten er in sich trägt, ist gleich wichtig. Ein jeder Mensch, gleich wie er sich darstellt, wird gleichermaßen von uns geliebt, gesehen und versorgt. So gebe ein Beispiel, setze ein Zeichen. Sei besonders liebevoll dann, wenn ein Mensch dir begegnet, der voller Angst und Trauer ist und so wirst du spüren, was dies bewegen kann. Denn schon Jesus der Christus hat so gewirkt und hat Wunder wahr werden lassen. Denn die Liebe allein vermag es, Berge zu versetzen und so werden diese Wunder geschehen. Jeder liebevolle Gedanke, den du aussendest, macht dich stärker, lässt dich wachsen und dich in deiner Göttlichkeit mehr spüren. So ist Melek Metatron, das Auge Gottes, mit jedem Atemzug, den du tust, bei dir.

A ni o’ heved o’ drach.

AN’ANASHA

 

 

Zurück

 

Live Channeling zum anhören, MP3-Dateien:

 

Teil1 Kryon
(25 MB)

Teil2 Metatron
(7,5 MB)

Nach dem Anklicken kann es zu einer Wartezeit von 2-3 Minuten kommen, bis die MP3-Datei geladen und vorgepuffert ist.

Tipp: Mit rechter Maustaste und "Ziel speichern unter" kannst du das Channeling auf deiner Festplatte speichern.