Öffentliches Channeling 06.01.2010


Themen:

Kryon:

  • Vorausschau auf das Jahr 2010
  • Energieübertragung und Segnungstropfen

 

Ich bin Kryon vom magnetischen Dienst und ich begrüße dich mit den Worten OMAR TA SATT. Mit diesen Worten bekunde ich das hohe Licht in dir. Ich spreche das Licht in dir an, dein Sein, deine Göttlichkeit. All das, was du bist, liegt in diesen Tönen und es schwingt das hohe Lied der Liebe.

Für euch ist ein Abschnitt zu Ende gegangen und ihr heißt ein neues Jahr willkommen. Dieses Jahr und diese Zeit beinhaltet so vieles: Hochenergetisch mit magnetischer Liebesenergie, dem Prosonodo-Licht und der Energie von Lentos, sowie vereinigt mit den Energien so vieler Zeitepochen, wird sich vieles bei euch verändern. Diese Veränderung wird herbeigeführt durch dich selbst, durch dein Licht, durch das, was du bist, durch deine Sehnsucht, die aus der Wirklichkeit stammt - von deiner Seele willkommen geheißen, der Frieden, die Freude, die Geborgenheit, die Gesundheit, die menschliche Liebe, die Gesundheit und die Fülle. All das kann dich erwarten, denn deine Seele ist bereits mit dieser Energie erfüllt. Viele deiner Aspekte sind von dieser Energie und Schwingung im Gleichklang der Töne berührt. Es ist ein Jahr der göttlichen Allmacht und der Manifestation hochenergetischer Energien. Dein göttlicher Kern beginnt sich in einem schnelleren Rhythmus zu bewegen. Deine Seele schwingt mit Allem-was-ist. Wenn auch im Außen vieles zusammenbricht und es Situationen geben wird, die für viele Menschen beängstigend sind, so wirst du voller Kraft, voller göttlicher Macht, mit Allem, was du bist, in und mit der tiefen Gewissheit, die du in dir trägst, wissen, wer du bist. Denn du bist mehr als nur Mensch und deine göttliche Flamme beginnt zu lodern.

Du lebst in einer Dualität, in einem Schleier. Doch dieser Schleier bricht immer mehr auf und empor – hin zur Wirklichkeit. Du wirst wissen: All die Mühe hat sich gelohnt. Dort, wo du Zerrissenheit gespürt hattest, wird es dir möglich sein, den Frieden zu finden, wo du Ängste hattest, wirst du mutig sein. Du wirst in die Tat gehen und das Licht verbreiten, es zu den Menschen tragen, die es brauchen, um zu verstehen, wer sie sind, um zu fühlen, was es bedeutet, mehr zu sein, als nur Mensch. Doch all dies geschieht nur durch dich selbst. Wir, jenseits des Schleiers, stehen bereit, dir die Energien zukommen zu lassen, die dich emportragen, im Gleichklang der Töne bis irgendwann – wir kennen den Zeitpunkt nicht – der vollkommene Ton zu singen beginnt.

So viel Wissen hast du angesammelt und doch ist es notwendig, dich immer wieder darauf hinzuweisen, dir die Botschaft zu übermitteln, dass du die göttliche Macht, die göttliche Flamme, das Sein und die Liebe, in dir trägst.

Atme in einem Rhythmus, so wie es für dich richtig ist. Empfange die Gaben der Herrlichkeit, der Neuen Zeit, der neuen Energie, die dich ermächtigen, all das zu tun, was du möchtest, ohne Wenn und Aber, ohne Ängste. Vielleicht frägst du dich oder möchtest die Frage an uns richten und sagen: Kryon, verstehst du die Dualität? Weißt du, was es bedeutet, Ängste in sich zu haben, die Angst, den nächsten Schritt zu tun? Kryon versichert dir: Wir wissen, wie schwierig es manchmal für dich ist, dennoch ist es uns nicht erlaubt, in die Dualität einzudringen, denn jenseits des Schleiers ist die Wirklichkeit und dort gibt es keine Angst und keine Sorgen. Doch wir haben für alles gesorgt, was du brauchst, um diesen Weg in die Freiheit, glücklich und gelassen, mit tiefer Absicht im Herzen und offener Seele zu gehen. Wir haben, sowohl in der Erde wie auch über eurem Planeten ein magnetisches Gitternetz errichtet, ein planetares Gitternetz der Liebe verknüpft, mit Allem-was-ist.

Ihr seid nicht weit von uns entfernt und doch ist es dieser Schleier, der euch scheinbar trennt. Doch mit der göttlichen Allmacht wird sich dieser Schleier immer weiter lüften. Und jener, der sich noch gefragt hat, ob es möglich ist, dass Wunder geschehen, wird erkennen, was ein Wunder bedeutet, wenn ein Wunder in dir selbst entsteht, und du es nach außen bringen und all den Menschen zeigen wirst. Denn du bist das Wunder auf Erden, du bist das Licht, das Licht auf die Erde gebracht hat.

Im Außen wird sich vieles zeigen, doch werden die hohen Mächte euch erzählen, dass dies alles nicht wahr ist. Erscheinungen am Himmel, die ihr mit bloßem Auge erkennen könnt – sie werden euch irgendetwas erzählen, weil sie nicht wollen, dass du die Macht spürst, die von diesen Lichtern ausgeht, denn sie möchten ihre Macht behalten. Doch du weißt es besser. Die göttliche Allmacht wird in viele deiner Aspekte Einzug halten und du wirst tiefen Frieden spüren. Doch Kryon übermittelt dir die Botschaft, dass du es bist, der dies zulassen soll. Denn nur du alleine kannst für dich immer wieder die Entscheidung treffen, das Licht in dir in alle Richtungen ausdehnen zu lassen, die Entscheidung treffen, egal, was im Außen auch geschieht, das Licht in dir zu spüren. Die Sehnsucht trägt dich eine Stufe und noch eine Stufe höher in die Wirklichkeit hinein. So viele energetische Ereignisse sind möglich, wenn du es dir gestattest. Wir haben immer wieder die Botschaft übermittelt: Du trägst alles in dir, was du brauchst. Doch die Schwierigkeit ist, dass du tatsächlich nicht nur verstehst, sondern dass du auch fühlst, wer du bist, in allen Facetten, dass du deine göttliche Macht fühlst und nicht auf Menschen hörst, die dir etwas anderes erzählen wollen.

Die geistige Haltung wird in der kommenden Zeit eine wichtige Rolle spielen. Wende deinen Geist dem Lichte zu, verbinde die Energien mit Allem-was-ist und erkenne: Du bist der Träger des Lichtes.

Manchmal fühlen die Menschen sich von Gott verlassen, doch Gott liebt dich so sehr. Er atmet immer schneller. Seine Merkaba, die Merkaba der göttlichen Quelle, sie bewegt sich und sie ruft und flüstert dir zu: Du bist das Kind Gottes. Du trägst das Licht der Göttlichkeit in dir. Wie kannst du dich jemals einsam fühlen? Gottes Atem wird dich in die Bereiche der Wirklichkeit emportragen. Die göttliche Quelle, sie liebt dich so sehr, dass sie einst in einer Zeitepoche aus Liebe zu dir den Atem angehalten hat, um dann Gottes Sohn aus der Quelle heraus in die Dualität zu schicken, um die Menschen und Lady Gaia zu erlösen. Mit jedem Atemzug den du tust, bist du mit dem göttlichen Licht und der Liebe von Jesus dem Christus verbunden. Während du atmest, vereinigen sich deine Chakren und deine göttliche Flamme dehnt sich in alle Richtungen aus. Kryon ist in das erste Universum gekommen, um mitzuhelfen, die Planeten nach Hause zurückzuholen. Somit diene ich dir mit all meiner Liebe. Und gemeinsam werden wir mit Lady Gaia ein Vereinigtes Chakra herstellen, um den vollkommenen Ton zu hören, und es wird keinen Schleier mehr geben. Doch wisse, dass selbst wir, die hohen Lichter jenseits des Schleiers, keinen Zeitpunkt nennen können, wann dies geschieht. Doch wir tun unseren Dienst. Unser Licht leuchtet und wir sind mit jedem Schritt, mit jedem Atemzug mit euch.

Es haben sich aus verschiedenen Frequenzen hohe Lichter bereitgestellt, um dir Energien, die dir dienlich sind, zu senden. Es sind die Energien der höchsten Spiritualität, der Freude, des Frieden, der Gesundheit, der Geborgenheit, der menschlichen Liebe und der Fülle. Lege deine Hände auf deine Beine und während du in der Vereinigung deiner Chakren bist, das göttliche Licht in dir lodert, die Flamme sich ausgedehnt hat, deine Kanäle sich geöffnet haben, wird dein Seelenaspekt in die göttliche Flamme eintreten und die Energien aufnehmen, die die hohen Lichter dir jetzt zukommen lassen.

[Es wird eine kraftvolle Musik gespielt.]

Diese lichtvollen und hochenergetischen Energien werden jetzt in deiner Merkaba verteilt. Während dies geschieht, höre die Botschaft des Kryons, der unermesslichen Liebe: Viele Menschen wollen wissen, was das Jahr 2010 in der linearen Zeit bringt. Und einige Botschaften darf Kryon an euch weitergeben. So werden einige neue Technologien, die in den lebenden Kristallbibliotheken gespeichert sind, freigegeben. Dies wird zur Folge haben, dass sich vieles verändert. So wird es auch sein, dass auf verschiedenen Ebenen der Dualität ein Ausgleich herbeigeführt wird. In der Dualität, auf dem Planeten, den ihr bewohnt, ist es so, dass viele Menschen sehr arm sind, kaum etwas zu essen haben und viele Ängste in sich tragen und manche Menschen sehr reich sind und im Überfluss leben. Dieses Ungleichgewicht ist für die Erdenergie, für die gesamte Energie des Planetens, nicht sehr förderlich und so wird im Außen vieles zusammenbrechen. So wird ein Ausgleich hergestellt. Zwar wird dieser Ausgleich nicht in vollkommener Harmonie sein, doch wird er dazu beitragen, dass viele Menschen umdenken werden. Es wird viele Ereignisse geben, bei denen die Menschen Trauer tragen, denn viele Menschen werden nach Hause zurückgehen. Doch wird es auch Ereignisse geben, die die Menschen näher zusammenbringen, die Herzen vereinigen. Das Mitgefühl wird unter den Menschen geweckt und auch dort findet ein Ausgleich statt. Die Energie der göttlichen Allmacht kann vieles verändern, soweit Lady Gaia und die Menschen bereit sind, diese Energien anzunehmen. Diese Energie wird einfließen und in vielen Bereichen Veränderungen herbeiführen. Von oberster Stelle eurer Regierung, auf der ganzen Erde werden sie euch etwas erzählen, um euch klein zu halten. Sie werden versuchen, spirituelle Ereignisse zu vertuschen. Dieser Versuch wird aber nur bedingt gelingen, denn die Erde trägt zu viele spirituelle Menschen, die nicht bereit sind, zu glauben, was andere Menschen ihnen berichten. Auch wird es dieses Jahr so sein, dass es im Außen sehr viele Kämpfe gibt. Doch letztendlich wird der Frieden über diese Kämpfe siegen. Wann dies geschieht, wissen wir nicht. Doch was wir sehen ist, dass Lady Gaia schneller atmet und sich die Merkaba von Lady Gaia in einem schnelleren Rhythmus bewegt.

Für euch ist es – hört die Worte des Kryons – für euch ist es die Chance, euch selbst zu gestatten, euch selbst zu erlauben, euch in eure Göttlichkeit zu erheben, nicht nur verstehen, sondern zu fühlen. Die Liebe wird tragend sein. Manchmal äußert sich die Liebe bei Menschen in Angst, Wut oder sogar Hass. Doch dahinter steht die Liebe, und wenn ihr dies fühlt, dann werdet ihr weise. Ihr werdet achtsam mit euren Worten und Taten. Denn ihr versteht und fühlt, dass hinter allem die Liebe steht, und dass es die Liebe ist, die uns verbindet.

In diesem Jahr wirst du spüren, wie sich deine Fähigkeiten ihren Weg ins Außen suchen. Sie wollen nicht mehr eingesperrt sein. Sie wollen frei sein, um den Menschen dienend zur Seite zu stehen.

Wir feiern das große Fest der Liebe und schon jetzt werden auf vielen Ebenen Vorbereitungen getroffen. Mit jedem Augenblick, mit jeder Bewegung des Lichtes, mit jedem Ton sind wir mit der Aufmerksamkeit bei dir.

So lasst uns zum Abschluss die Worte Kodoish, Kodoish, Kodoish Adonai T’sebayoth sprechen.

Ihr habt Energien übertragen bekommen, die sich in vielen Aspekten ausdehnen und schon jetzt kannst du spüren, wie friedlich es sich anfühlt. Und das größte Geschenk des heutigen Abends ist, dass die göttliche Quelle euch den Atem Gottes schickt und ihr in euren Aspekten den Atem Gottes aufnehmen könnt. Wenn der Atem Gottes eure Aspekte berührt, ist es möglich, dass zwischen euren Aspekten Verbindungen geschaffen werden und deine Merkaba sich bewegt.

So sagt Kryon mit der unermesslichen Liebe

AN’ANASHA und empfange den Atem Gottes.

[Es wird eine kraftvolle Musik gespielt.]

 

 

Zurück

 

Live Channeling zum anhören, MP3-Dateien:

 

Kryon Teil1
(18 MB)

Lied 1

Kryon Teil2
(10 MB)

Lied 2 (AN'ANASHA)

Nach dem Anklicken kann es zu einer Wartezeit von 2-3 Minuten kommen, bis die MP3-Datei geladen und vorgepuffert ist.

Tipp: Mit rechter Maustaste und "Ziel speichern unter" kannst du das Channeling auf deiner Festplatte speichern.